Rucksackgruppe

„Rucksack- Projekt“

Das Projekt ist ein Programm zur Elternbildung in Tageseinrichtungen für Kinder und in Grundschulen, welches von der Stadt Recklinghausen getragen wird.

Das Rucksack- Projekt ist eine interkulturelle und interaktive Arbeit mit Eltern, deren Kinder zweisprachig aufwachsen, um sie in ihrer Erziehungskompetenz zu unterstützen. Das Projekt kann in neun Sprachen durchgeführt werden.

In unsrer Einrichtung wird seit Mai.2011 das Rucksack- Projekt in türkischer Sprache durchgeführt. Hierfür werden Mütter, deren Kinder im Alter von  ca. 4 bis 6 Jahre sind eingeladen. Sie treffen sich einmal in der Woche, in unserer Einrichtung mit der Mütter- Gruppe und der pädagogischen Fachkraft, die das Projekt leitet.

Den Müttern wird die Wichtigkeit des Spiels, kreativen Tuns und Bewegens für die gesamte Entwicklung ihres Kindes vermittelt. Sie lernen in der Gruppe verschiedene Möglichkeiten des spielerischen Umgangs mit Sprache kennen und die im Umgang mit ihren Kindern gezielt einzusetzen.

In der Rucksack- Gruppe wird den Müttern Arbeitsmaterial ausgehändigt, die sie zu Hause zur alltäglichen Förderung ihrer Kinder einsetzen können.

In die Arbeit der Rucksack- Gruppe werden externe Kooperationspartner, wie z.B. Psychologen von der Erziehungsberatungsstelle, in Recklinghausen, eingebunden. Die externen Kooperationspartner unterstützen die Eltern bei Erziehungsfragen und der bewussten Wahrnehmung der Entwicklung ihrer Kinder, um ihnen eine positive, kindgerechte Entwicklung gewehrleisten zu können.

Das Rucksack- Projekt fördert die Kontaktfreudigkeit der Mütter und vermittelt ihnen Handlungsstrategien, die ihnen verhelfen Kontakt zu Vertrauenspersonen aufzubauen.

Unsere Kindertageseinrichtung wurde am 01.07.13 „Rucksack KiTa NRW“ zertifiziert.
Interessierte Mütter können sich bei uns melden!
Das Rucksackprojekt findet immer Donnerstags in der Zeit von 9-12 Uhr statt.

 

Ausstellung der Werke im Rathaus

Unsere Rucksackgruppe bei der Arbeit