ABC Kinder

Bevor die Vorschule startet, werden die Eltern zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, in der wir wichtige Aspekte für die optimale Zusammenarbeit festlegen. Für diese wichtige Endphase der kindlichen vorschulischen Entwicklung haben wir eine Erziehungsvereinbarung entwickelt, die von beiden Parteien (Fachkraft/Eltern) unterzeichnet wird. Wir haben den Anspruch die Kinder in ihrem Lern- und Arbeitsverhalten zu fördern und sie in enger Kooperation mit den Eltern zu begleiten. Jedes Vorschulkind ist stolz darauf, im nächsten Jahr ein Schulkind zu sein. Unsere Einrichtung arbeitet eng mit den Grundschulen zusammen. Wir unterstützen und begleiten die Kinder und ihre Eltern beim Übergang in die Schule. In unserer Einrichtung sind zwei Vorschulgruppen, einmal die Vorschulgruppe der Libellen und die der Grashüpfer. In der Vorschule legen wir besonderes Augenmerk auf die Grundfähigkeiten die ein Kind zur Schulfähigkeit benötigt. Dabei orientieren wir am Schulfähigkeits-Anforderungsprofil welches jährlich vom Landesschulamt herausgegeben wird. Die pädagogischen Fachkräfte vermittelt den Vorschulkindern eine Grundhaltung, die von der Schule erwartet wird. Sie erlernen eine Arbeitshaltung. Sie sollen sich eine gewisse Zeit mit einer bestimmten Aufgabe beschäftigen, sitzen und zuhören. Sie sollen verantwortungsbewusst und zuverlässig sein. In der Vorschulerziehung wird mit der Anlauttabelle gearbeitet, damit die Kinder die Buchstaben und ihre Aussprache kennenlernen. Zusätzlich wird gesungen, wie z.B. ein Anlautrap oder das Lied „Alle Kinder lernen lesen…“. Sie bekommen auch Hausaufgaben auf, die sie mit nach Hause nehmen und bis zur nächsten Woche bearbeiten müssen. Für geleistete Hausaufgaben bekommen die Kinder einen Belohnungsstempel. Dadurch lernen Kinder Verantwortung zu übernehmen. Jedes Kind hat einen Ordner, in dem es seine bearbeiteten Arbeitsblätter abheften kann. Neben den Arbeitsaufträgen finden viele Ausflüge statt. Das Programm mit den folgenden Institutionen ist immer unterschiedlich.

  • Sternwarte
  • Schiffshebewerk
  • Wasserwerk Haltern
  • Schloss Strünkede
  • Umspannungswerk
  • KSR
  • Bäckerei
  • Zahnarzt
  • Krankenhaus
  • Museum
  • Kunsthalle
  • Polizei
  • Feuerwehr

Bei diesen Ausflügen bekommen die Kinder Sachinformationen und lernen ihre Umwelt kennen. Sie werden in allen Kompetenzen, wie Autonomie, Solidarität, Sach- und Methodenkompetenz gefördert (ganzheitlich). Es werden alle Bildungsbereiche angesprochen, wie z.B. naturkulturelle Umwelt, Sprache und Kommunikation, mathematische Bildung usw.. Die Kinder können vielfältige Erfahrungen sammeln, die ihnen im weiteren Leben helfen soll. Außerdem nehmen die Vorschulgruppen an Projekten teil, wie z.B. ein Zeitungsprojekt oder Mathekings. Fazit: Die Erzieher vermitteln den Kindern durch Abwechslung die von der Schule erwartete Arbeitshaltung und fördern sie ganzheitlich. Übernachtung Die Übernachtung ist ein Ritual für die Kinder, die den Kindergarten verlassen und in die Schule kommen werden. An diesem Abend bringen die Kinder ihre Schlafsachen mit und übernachten im Kindergarten. Es gibt ein Lagerfeuer mit Stockbrot. Für die Nachtwanderung benötigen sie unbedingt eine Taschenlampe, denn wir begeben uns auf große Schatzsuche. Nach dem großen Abenteuer wird eine fantastische Einschlafgeschichte von den Erziehern vorgelesen. BISC Alle Kinder unserer Einrichtung werden mit Einverständnis der Eltern ein Jahr vor der Einschulung auf eine mögliche Lese-Rechtschreib-Schwäche getestet. Auch die anschließende Förderung, wenn ein Risiko erkennbar ist, geschieht innerhalb unseres Kindergartenalltags von vertrautem Personal. Das Förderprogramm nennt sich „Hören-Lauschen-Lernen (HLL)“. Dieses Programm beinhaltet verschiedene Sprachspiele wie z.B. Reimspiele, Silbenspiele oder die Schulung der akustischen Wahrnehmung.

Vorschule bei den Grashüpfern und Libellen!

FairTrade Projekt der Libellen ABC- Kinder

Die Libellen ABC- Kinder haben zwei Wochen lang das Thema – FairTrade Baumwolle behandelt. Sie haben sich diese Fragen gestellt und auch beantwortet:

  • Was ist FairTrade?
  • Für wen ist FairTrade?
  • Warum ist FairTrade wichtig?
  • Was ist Baumwolle/ die Baumpflanze und wofür brauchen wir sie?                                          (Eigene Baumwollpflanze bestaltet)
  •  Wo wird FairTrade Baumwolle produziert/ angebaut und verarbeitet?
  • Wie können wir erkennen, welches Produkt ein FairTrade Produkt ist?

All diese Fragen haben die Kinder durch kindgerechte Videos, Fotos, Geschichten und Gestaltungsangeboten kennengelernt. Am Ende von dem Projekt haben alle ABC- Kinder des Familienzentrums Pappelallee ein eigenständig gebatiktes FairTrade T- shirt bekommen, die sie auf den ABC- Ausflügen getragen haben.

Übernachtung der ABC- Kinder 2017

Bergbaumuseum in Bochum

Batiken der ABC- FairTrade T- Shirts

Hof von Hellen

Abschiedsfest der ABC- Kinder 2016

 

Tierpark Bochum 2016

 

Polizei- Verkehrserziehung 2016

 

Phänomenia 2016

Die ABC- Kinder waren in Phänomenia. Sie haben sich die Ausstellung zum Thema „Erfahrungsfeld der Sinne“ angeschaut und ausprobiert. Anhand verschiedener Experimente konnten sie eigene Erfahrungen sammeln.

 

Feuerwehr 2016

 

Ruhr Museum 2016

Die ABC- Kinder waren im Ruhr Museum und haben erfahren, wie die Menschen früher zur Zeit des Kohleabbaus in NRW gelebt haben. Sie haben erfahren, was sie früher für Kleideungen oder welches Mobiliar sie hatten.

Alles rund um den so genannten „Ruhrpott“ haben sie erfahren, gesehen und erkundet!

 

Fair Trade 2016

 

Frühjahrsputz 2016

 

Clown – Projekt

 

Übernachtung

In der Bäckerei

Selbstverteidigung 2015

 

 Wir sind in der Stadtbücherei Recklinghausen- Süd

 

Ausflug zur Bauspielfarm

Die ABC- Kinder sind zu Besuch bei der Feuerwehr

 

Selbstverteidigung für die ABC- Kinder

 

Das Clownprojekt

Unser Abschiedsfest 2014

Unsere Eltern basteln Schultüten für ihre Kinder

Unsere Eltern haben tüchtig Schultüten für ihre Kinder gebastelt, die die Kinder, für die Einschulung, mit allem was sie möchten füllen können. Wir wünschen unseren ABC – KINDERN einen tollen Start, alles Gute und viel Erfolg!! Mit diesen Schultüten kann der Tag der Einschulung kommen, wir warten!

Das Clown-Projekt mit Herrn Haberland

Verkehrserziehung

Theaterstück im Herwig- Blankertz- Berufskolleg von den angehenden Erziehern für die Kinder

Das FAIRTRADE- Projekt

 

Übernachtung unserer ABC- Kids

Kunsthalle Bochum 25.11.14